Würzburg

Ökumenische Traubensegnung im Bürgerspital

In der Spitalkirche der Stiftung Bürgerspital zum Heiligen Geist blieb kein Platz unbesetzt, als Pfarrer Bernhard Stühler und Kirchenrat Winfried Schlüter gemeinsam die ökumenische Traubensegnung begannen.
In der Bürgerspitalkirche wurden zum Lesebeginn  wieder die Trauben gesegnet. Foto: Stiftung Bürgerspital zum Hl. Geist
In der Spitalkirche der Stiftung Bürgerspital zum Heiligen Geist blieb kein Platz unbesetzt, als Pfarrer Bernhard Stühler und Kirchenrat Winfried Schlüter gemeinsam die ökumenische Traubensegnung begannen. Viele Gäste und Freunde des Frankenweines lauschten ihren Worten, die Aktuelles ansprachen und auch für Schmunzler sorgten, berichtet das Bürgerspital in einer Pressemiteilung. Die musikalische Begleitung durch Orgel und Klarinette passte wunderbar zu diesem Anlass, der Hektik des Alltags zu entfliehen und die Aufmerksamkeit ganz auf die Natur und ihre Gaben zu richten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen