Ochsenfurt

Ochsenfurter Spital: Ein weiterer Schritt zum Main-Museum

Die Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen steht der Idee für ein überregional bedeutsames Museum positiv gegenüber. Aber noch ist nicht alles in trockenen Tüchern.
Das Spital in Ochsenfurt (Archivfoto) könnte in Zukunft ein überregional bedeutsames Museum zum Thema Main und Mensch beherbergen. Foto: Gerhard Meißner
Ermutigende Neuigkeiten zum Thema Main-Museum gibt es aus München. Die Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern habe die von der Stadt vorgelegte Machbarkeitsstudie für solch ein überregional bedeutsames Museum geprüft und sei zu dem Ergebnis gekommen, dass sich die Spitalanlage in Ochsenfurt für ein Vorhaben dieser Art bestens eigne, sagte Bürgermeister Peter Juks (UWG) in der jüngsten Sitzung des Hauptausschusses.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen