HOLZKIRCHEN

Ohne Sportwoche ginge nichts

Der Verwaltungsausschussvorsitzende des 1. FC Holzkirchen, Roland Kempf, zeigt sich sehr zufrieden mit der Fusion der Fußballabteilung mit dem TSV Remlingen.
Der Verwaltungsausschussvorsitzende des 1. FC Holzkirchen, Roland Kempf, begrüßte zur Jahresversammlung im Vereinslokal Gasthaus Krone 33 der 380 Mitglieder. Sehr zufrieden zeigte er sich mit der Fusion der Fußballabteilung mit dem TSV Remlingen, die in das sechste Jahr geht. Bernd Schmitt, Vorsitzender des Sportausschusses, berichtete, die Erste Mannschaft habe bis zuletzt um den Klassenerhalt in der Kreisklasse Würzburg 4 zittern müssen. Torschützenkönig wurde Maximilian Eckert mit 19 Treffern. Heiner Eckert hatte das Traineramt im März von Mark Laudenbacher übernommen. Für die neue Saison verpflichtete ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen