Würzburg

Oliver Jörg: Wir analysieren jetzt in aller Ruhe

Ernste Blicke: Oliver Jörg (rechts) mit Bezirkstags-Direktkandidatin Hülya Düber, MdB Paul Lehrieder (links) und OB Christian Schuchardt (dahinter) bei der Wahlparty der CSU am Sonntag im Ratskeller. Foto: Dita Vollmond

Einen Tag nachdem er das Landtags-Direktmandat für den Stimmkreis Würzburg-Stadt an den Grünen Patrick Friedl verloren hat, begann für CSU-Kandidat Oliver Jörg die Suche nach den Ursachen für das Aus. "Wir analysieren das jetzt in aller Ruhe", sagte Jörg am Montag gegenüber dieser Redaktion. Die Niederlage werde am Freitag auch Thema bei der Sitzung des CSU-Kreisvorstands sein, dessen Vorsitzender Jörg ist.

Dass die Würzburger CSU in ihrem Wahlkampf möglicherweise wichtige Themen nicht im Blick gehabt hatte,  wollte Jörg nicht bestätigen. "Im Blick gehabt haben wir sie schon. Aber wir müssen uns überlegen, wie wir die Themen kommunikativ besser bei den Bürgern darstellen. Das betrifft auch die Klassiker: ÖPNV-Anbindung, saubere Luft, Flächenverbrauch." Für diejenigen, die sich nicht so  intensiv mit Politik beschäftigten, entstehe schnell der Eindruck, für diese Themen gebe es "eine Spezialpartei: Bündnis 90/Die Grünen". Dass die CSU in diesen Themen die gleiche Kompetenz "wenn nicht noch besser" mitbringe, das müsse man in der Öffentlichkeitsarbeit viel stärker berücksichtigen. 

Ursachen sind auch auf Bundesebene zu suchen

Das Erscheinungsbild seiner Partei in den vergangenen Monaten und auch den Streit in der Großen Koalition sieht der 46-Jährige als eine der Ursachen für das schlechte Abschneiden am Sonntag. "Wenn alles förderlich gewesen wäre auf Bundesebene, dann hätte es bestimmt gereicht." Dass die Wahl schwierig werden könnte, habe er schon im Februar gesehen, als zum ersten Mal der Wahlkampfausschuss zusammengetreten ist. 

Eine Empfehlung für thematische Schwerpunkte im Stimmkreis Würzburg wollte Jörg dem neu  gewählten Abgeordneten Friedl nicht mit nach München geben: "Das muss er für sich selbst entscheiden." 

Auch über seine eigene politische Zukunft in der CSU wollte Jörg zunächst keine Angaben machen. Das werde er ebenfalls mit dem Kreisvorstand besprechen. Offen ist auch die künftige berufliche Zukunft Jörgs, der vor seiner Wahl in den Landtag 2008 als Rechtsanwalt in einer Würzburger Kanzlei tätig war und der Kanzlei auch noch angehört. 

Rückblick

  1. Rosenthal verliert seinen Sitz im Landtag 
  2. Oliver Jörg: Wir analysieren jetzt in aller Ruhe
  3. Patrick Friedl: Eine tiefe Genugtuung und Bestärkung
  4. Wenn die Stimmzettel ausgehen
  5. Grüne Sensation in Würzburg
  6. Doppelter Jubel bei den Grünen
  7. Oliver Jörg fliegt aus dem Landtag
  8. „Absolut enttäuschendes Ergebnis“
  9. Barbara Stamm: Bitteres Aus nach 42 Jahren
  10. Bayern-Wahl: Wie hat Ihre Gemeinde gewählt? Ergebnisse aus den unterfränkischen Stimmkreisen
  11. Menschen mit Handicap: Ein Hürdenlauf zur Wahl
  12. Staatsanwaltschaft prüft Wahlplakat von Satirepartei
  13. Söder in Würzburg: Wahlkampf-Abschluss als kleiner Parteitag
  14. Jörg (CSU) oder Friedl (Grüne): Hochspannung in Würzburg
  15. Landtagswahl live +++ Grüne jubeln - Aus für Barbara Stamm (CSU)
  16. Heimspiel für Schulze und Hartmann
  17. Patrick Friedl (Grüne): Ein Kämpfer für den Klimaschutz
  18. Mit dem Wahlschein Aufmerksamkeit generieren
  19. Neue Partei: mut streitet für klare Haltung
  20. "Wahlhilfe" - Stimmkreis Würzburg-Stadt
  21. Mit Zehn plus x gegen die Ewig-Gestrigen
  22. Wolf von Bodisco (ÖDP): Die große Macht der Kleinen
  23. Elektromobilität anschieben
  24. Konstantin Wecker unterstützt Claudia Stamm
  25. BR-Moderator tritt für Stamm-Partei an
  26. U18-Wahl eine Woche vor der Landtagswahl
  27. Neue Namen statt Felbinger
  28. Grüne wählen Listenkandidaten für Landtagswahl
  29. Barbara Stamm: Wir brauchen keine rechte Flanke schließen
  30. Grüne: Kandidaten für Spitzenkandidatur stellen sich vor
  31. Patrick Friedl zum dritten Mal Direktkandidat der Grünen
  32. Ex-OB Rosenthal will nochmal in den Landtag

Schlagworte

  • Würzburg
  • Torsten Schleicher
  • Bündnis 90/ Die Grünen
  • CSU
  • Große Koalition
  • Kanzleien
  • Landtagswahl BY 2018 in Würzburg
  • Landtagswahlen
  • Oliver Jörg
  • Patrick Friedl
  • Ruhe
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
4 4

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!