Würzburg

Orgelkonzert in Stift Haug

Die Pfarrei Stift Haug veranstaltet das nächste Orgelkonzert der sommerlichen Konzertreihe am Freitag, 30. August, um 20 Uhr. Klaus Linsenmeyer spielt auf der Klais-Orgel Werke der Renaissance, des Barock und der Romantik, heißt es in einer Pressemitteilung. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Jacob Paix aus dem Tabulaturbuch des Jahres 1583, drei Sätze aus der zweiten Suite von Louis Nicolas Clerambault, Johann Sebastian Bachs Praeludium und Fuge c-Moll, Johann Gottfried Walthers Partita: „Jesu meine Freude“, sowie Georg Philipp Telemanns Concerto c-Moll und Joseph Gabriel Rheinbergers Sonate a-Moll runden das Konzert ab. Der Eintritt zum Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.

Klaus Linsenmeyer spielt auf der Klais-Orgel in Stift Haug Werke der Renaissance, des Barock und der Romantik. 
Klaus Linsenmeyer spielt auf der Klais-Orgel in Stift Haug Werke der Renaissance, des Barock und der Romantik.  Foto: Linsenmeyer

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Georg Philipp
  • Jesus Christus
  • Johann Sebastian Bach
  • Kunst des Barock
  • Orgelkonzerte
  • Sonaten
  • Zeit der Renaissance und des Humanismus (1420 - 1599)
  • a-Moll
  • c-Moll
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!