EIBELSTADT

Päckchen für die Tafel

Es ist bereits Tradition an der Grundschule, dass die Schüler mit ihren Eltern in der Adventszeit Päckchen für die Kinder bedürftiger Familien packen.
Päckchen für die Tafel
Dieses Jahr kamen die schön verpackten Geschenke der Grundschüler der Ochsenfurter Tafel zugute. Die Tafel versorgt mit ihren Lebensmitteln rund 150 Erwachsene und Kinder aus Ochsenfurt und Umgebung. Foto: Foto: GRUNDSCHULE
Dieses Jahr kamen die schön verpackten Geschenke der Grundschüler der Ochsenfurter Tafel zugute. Die Tafel versorgt mit ihren Lebensmitteln rund 150 Erwachsene und Kinder aus Ochsenfurt und Umgebung. Ihre Arbeit wird maßgeblich durch Lebensmittelspenden vieler örtlicher Gewerbetreibenden, durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Geldspenden unterstützt. So kamen in der Adventszeit viele Weihnachtspäckchen mit haltbaren Lebensmitteln und Süßigkeiten in den Schulhäusern Eibelstadt und Frickenhausen zusammen. Tafel-Vorsitzende Luise Zitzmann kam mit Schriftführer Willy Deschner in die beiden Schulhäuser.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen