HAUSEN BEI WÜRZBURG

Paketdienstfahrer wollten Lieferung stehlen

Schon am zweiten Arbeitstag nutzten zwei Männer das Vertrauen ihres Arbeitgebers aus. Die Paketdienstfahrer stahlen einen ganzen Lieferwagen voller Waren.
Polizeistreife (Symbolbild)
Polizeistreife (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger (dpa)
Ein mit Diebesgut voll beladener Lieferwagen ging Fahndern der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck auf der A7 im Landkreis Würzburg ins Netz. Die drei Fahrzeuginsassen, davon zwei Angestellte eines Paketlieferdienstes, wurden festgenommen.  Am Donnerstag gegen 22.30 Uhr, geriet ein weißer Mercedes Sprinter auf der A7 ins Visier einer Streife der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck. Die Beamten entschlossen sich, das Fahrzeug auf der Rastanlage Riedener Wald West einer Kontrolle zu unterziehen. Bei einer ersten Inaugenscheinnahme der Ladefläche konnten über ein Dutzend Müllsäcke mit ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen