RANDERSACKER

Pannenfahrzeug auf A 3 brannte

Gebrannt hat nach Angaben der Polizei am Dienstagnachmittag ein Auto auf der A 3 wegen eines Motordefektes.
Gebrannt hat nach Angaben der Polizei am Dienstagnachmittag ein Auto auf der A 3 wegen eines Motordefektes. Verletzt wurde laut Polizeibericht niemand. Den Schaden schätzt die Autobahnpolizei auf etwa 20 000 Euro. Gegen 16 Uhr bemerkte der 68-jährige Fahrer eines BMW einen plötzlichen Leistungsabfall seines Wagens und sah Flammen aus dem Motorraum züngeln. Er konnte sein Fahrzeug in den abgesicherten Baustellenbereich steuern, dort verkehrssicher abstellen und sich und seine 60 Jahre alte Ehefrau rechtzeitig in Sicherheit bringen.