REMLINGEN

Parcour für Remlingens junge Mountainbiker

Mit einer Unterschriftenliste wurde die Nutzung und Gestaltung eines Mountainbike-Parcours für Kinder und Jugendliche auf einer Freifläche hinter dem bereits vorhandenen Skaterpark beantragt.

Durch die Bereitstellung des Geländes würde vermieden, dass die Kinder und Jugendlichen ihre Runden auf öffentlichen Plätzen oder Straßen fahren, argumentierten die Antragsteller. Es hätten sich bereits Gruppen gebildet, die sich regelmäßig träfen.

Dem Antrag lagen auch Bilder mit Gestaltungsmöglichkeiten bei. Die Instantsetzung und Pflege sei unspektakulär und mit relativ geringen Kosten verbunden.

Grundsätzlich sprachen sich alle Gemeinderäte für dieses Projekt aus und sicherten auch eine finanzielle Unterstützung im Rahmen der aufgeführten Kosten zu. Demnach sind für die Erdarbeiten 3500 Euro zu veranschlagen. Die Verwaltung wurde beauftragt, alle sicherheits- und haftungsrelevanten Fragen zu klären.

Schlagworte

  • Remlingen
  • Elfriede Streitenberger
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!