EIBELSTADT

Peter Grumbach ist neuer Schützenkönig

Mit dem traditionellen Königsball fand das Königsschießen des Schützenvereins Germania nach fast vier Wochen seinen Abschluss.
Zielsichere Eibelstädter: Im Bild (hinten, von links): Schützenmeister Harald Gretsch, Schützenmeister aus Randersacker Edgar Ammersbach, 2. Ritter Benedikt Machnig, 1. Ritter Hubertus Machnig, Schützenkönigin des Vorjahres Heide Heuer, 2. Foto: Foto: KARL BEISLEIN
Mit dem traditionellen Königsball findet das Königsschießen des Schützenvereins Germania nach fast vier Wochen seinen Abschluss. Neben den Sach- und Geldpreisen werden als Höhepunkt des Abends die Schützenkönige des kommenden Jahres gekürt. 72 Schützen, darunter 15 Jugendliche, haben am Königsschießen teilgenommen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Teilnehmer konnten in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole oder Bogen antreten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen