BERGTHEIM

Peter Simon ist gestorben

Für alle überraschend ist Peter Simon aus Bergtheim am 8. März mit 80 Jahren gestorben. Die Trauerfeier findet am 17. März in Würzburg statt.
Peter Simon war ein geschätzter Apotheker in Bergtheim. Foto: Archivfoto: Irene Konrad
Für alle überraschend ist Peter Simon aus Bergtheim am 8. März mit 80 Jahren gestorben. Von Beruf war er ein engagierter und weitblickender Apotheker. Er hatte etliche Ehrenämter inne und war ein leidenschaftlicher Jäger sowie ein kreativer, handwerklich begabter und sportlicher Mensch. Um den Bergtheimer trauert nicht nur seine Familie mit Ehefrau Renate, den zwei Töchtern Kathrin und Anne und drei Enkelkindern. „Ich verliere nicht nur ein Vorbild, sondern auch einen sehr guten Freund“, zeigt sich der aus Bergtheim stammende Landrat Eberhard Nuß tief bewegt von der traurigen Nachricht. Peter ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen