THÜNGERSHEIM

Pflastersanierung erst nach Voruntersuchung

Die Sanierung des Pflasters im Kreuzungsbereich von Schulstraße und Unterer Hauptstraße soll erst im Anschluss einer Unterbauuntersuchung hinsichtlich dessen Durchlässigkeit erfolgen.
Vor der Pflastersanierung im Kreuzungsbereich von Schulstraße und Unterer Hauptstraße soll eine Unterbauuntersuchung erfolgen. Dies beschloss der Gemeinderat nach vorgebrachten Einwänden. Foto: Foto: Herbert Ehehalt
Die Sanierung des Pflasters im Kreuzungsbereich von Schulstraße und Unterer Hauptstraße soll erst im Anschluss einer Unterbauuntersuchung hinsichtlich dessen Durchlässigkeit erfolgen. Einem entsprechenden Einwand von Frank Remling, Freie Wähler Thüngersheim (FWT), bei der Diskussion der Maßnahme durch den Gemeinderat schloss sich das Gremium einhellig an.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen