Würzburg

Pflegekräfte und Hebammen: Studium künftig in Würzburg

Mit der Möglichkeit von Hochschulabschlüssen will die Politik mehr Pflegekräfte und Hebammen für ihre Berufe gewinnen. Das Studium ist bald auch in Würzburg möglich.
Der Weg in die Pflege führt künftig nicht nur über die Ausbildung, sondern genauso über ein Studium.  Foto: Markus Scholz, dpa
Den Beruf stärken, mehr Pflegekräfte gewinnen: Das soll mit einer Akademisierung gelingen. Nach dem neuen, vor zwei Jahren beschlossenen Pflegeberufegesetz führt der Weg in die Pflege künftig nicht nur über die Ausbildung, sondern alternativ auch über ein Studium. An sieben bayerischen Hochschulen kann man ab dem Wintersemester 2020/21 Pflege studieren, an der Universität Würzburg ebenso wie in Augsburg ab dem Wintersemester 2021/22.  Ausgewählte Hochschulen haben bereits Erfahrung Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler gab diese Woche die ersten bayerischen Standorte für ein solches ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen