HAUSEN

Politische Lösung im Abwasserstreit?

Die Petition der Hausener im Abwasserstreit stößt im Innenausschuss in München zwar auf Verständnis - wird aber an Berlin zurückverwiesen. Schon wieder ist Zeit verloren.
Geld (Symbolbild)
Foto: A3730/_Federico Gambarini (dpa)
Zu Beginn dieses Jahres haben Vertreter der Gemeinde Hausen und der Bürgerinitiative „Abwasserskandal Hausen“ eine Petition an den Deutschen Bundestag gestellt. Die BRD solle doch ihre Pflichten im Zusammenhang mit dem Neubau der Kläranlage in Rieden wahrnehmen. Die Petition ist im Bayerischen Landtag gelandet und wurde kürzlich im Innenausschuss behandelt. Nun geht sie an den Bund zurück.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen