HAUSEN

Polizei nimmt Schleuser fest

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck kontrollierten am Freitag an der Rastanlage Riedener Wald-Ost an der A 7 ein Auto. Dabei konnten sich die Mitfahrer eines seit mehreren Jahren in Deutschland lebenden Syrers zunächst nicht ausweisen.

Bei den weiteren Ermittlungen stellte die Polizei fest, dass die Mitfahrer ebenfalls Syrer sind und gerade nach Deutschland geschleust werden sollten. Die "Neuankömmlinge" wurden in der Dienststelle befragt und anschließend in die Aufnahmeeinrichtung nach Zirndorf verlegt.

Ein Verfahren wegen unerlaubter Einreise bzw. illegalem Aufenthalt wurde eingeleitet. Der 46-jähriger Fahrer muss sich ebenfalls vor Gericht verantworten. Gegen ihn wird wegen der Schleusung ermittelt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Polizei
  • Schleuser und Fluchthelfer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!