Würzburg

"Postcrossing-Meeting": Postkartengrüße aus Würzburg

Teilnehmer der weltweiten "Postcrossing-Gemeinschaft" haben sich in Würzburg getroffen. Die Mitglieder könnten unterschiedlicher nicht sein.
Ansichtskarten schreiben und Spaß haben ist das Ziel jedes Postcrossing-Meetings. So wie hier in Würzburg mit Organisatorin Sigrid Heckl aus Veitshöchheim (zweite von rechts). Foto: Sabine Ludwig
Nicht nur, weil es hier schöne Grußkarten gibt, haben sich Mitglieder der weltweiten "Postcrossing-Gemeinschaft" in Würzburg getroffen. Was sie wirklich verbindet ist ihre Liebe zu Postkarten. Organisatorin dieses Treffens ist Sigrid Heckl. Seit Wochen ist die Veitshöchheimerin mit den Vorbereitungen beschäftigt. Unikate werden gebastelt, das Besuchsprogramm wird geplant und das passende Restaurant ausgesucht. „Heute haben wir eine Führung durch die Residenz gemacht“, sagt die 57-Jährige. Neben ihr werden im Akkord Kartenwünsche erfüllt. Jeder der rund 20 Teilnehmer hat seinen eigenen kleinen Stempel dabei.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen