Laudenbach

Preisschafkopf mit 2816 Spielen

Sieg für Vollrath bei 176 Teilnehmern
Der traditionell von der Abteilung Fußball des Turn- und Sportvereins Laudenbach veranstaltete Preisschafkopf fand in der Zehntscheune in gewohnt entspannter Atmosphäre statt. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Das TSV-Team um Spielleiter Klaus Mangold sorgte für einen reibungslosen Ablauf des Turniers, das in zwei Runden zu je 32 Spielen durchgeführt wurde. 176 Teilnehmer, darunter auch zehn Frauen, nahmen teil. Nach 2816 Spielen stand der Sieger fest: Roland Vollrath aus Grünsfeld siegte mit 410 Punkten vor Thomas Neser aus Bieberehren mit 385 Punkten und Erich Englert aus Röttingen mit 360 Punkten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen