Würzburg

Professor Dr. Sarah Kittel-Schneider: Entwicklungspsychiatrie mit vielen hochrelevanten Themen

Mit Sarah Kittel-Schneider gibt es seit Juli dieses Jahres eine neue Professorin für Entwicklungspsychiatrie am Uniklinikum Würzburg, heißt es in einer Pressemitteilung.
Professor Dr. Sarah Kittel-Schneider ist die neue Professorin für Entwicklungspsychiatrie am Uniklinikum Würzburg. Foto: Mario Weber / Uniklinikum Würzburg
Mit Sarah Kittel-Schneider gibt es seit Juli dieses Jahres eine neue Professorin für Entwicklungspsychiatrie am Uniklinikum Würzburg, heißt es in einer Pressemitteilung. Zu ihren Schwerpunkten zählen affektive Erkrankungen beim Übertritt zum Erwachsenenalter sowie psychische Krankheiten der Eltern in Schwangerschaft und Stillzeit.Sarah Kittel-Schneider hat eine W2-Professur inne und wurde zusätzlich auch zur Stellvertretenden Direktorin der von Professor Dr. Jürgen Deckert geführten Klinik ernannt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen