WÜRZBURG/BERLIN

Facebook will kein Geld von Modamani

Großzügige Geste von Facebook: Der Internet-Riese verzichtet darauf, sich von Anas Modamani die Kosten für das Verfahren in Würzburg erstatten lassen.
Syrischer Flüchtling klagt nicht weiter gegen Facebook
ARCHIV - Anas M. sitzt am 06.02.2017 im Landgericht Würzburg (Bayern). Der syrische Flüchtling Anas M. hat eine einstweilige Verfügung gegen das soziale Netzwerk Facebook beantragt, weil ein Selfie, das er mit Angela Merkel gemacht hatte, ...

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR