WÜRZBURG

„Pulse of Europe“-Auftritt: Sehr viel Mühe, wenig Beachtung

Lag es an der Schul- und Semesterferienzeit oder hat die Bewegung „Pulse of Europe“ (POE) in Würzburg ihren Schwung nach einem halben Jahr schon wieder verloren?
Die jüngste Kundgebung der Bewegung „Pulse of Europe“ in Würzburg befasste sich mit der Europapolitik in den Wahlprogrammen. Foto: Foto: Patrick Wötzel
Lag es an der Schul- und Semesterferienzeit oder hat die Bewegung „Pulse of Europe“ (POE) in Würzburg ihren Schwung nach einem halben Jahr schon wieder verloren? Im April startete die Würzburger Gruppe mit einer Versammlung vor rund 300 Menschen auf dem Unteren Markt, am ersten September-Sonntag versammelten sich – alle Ordner und Redner eingeschlossen – weniger als 20 Frauen und Männer zur monatlichen Kundgebung in der Fußgängerzone Hofstraße. Europapolitik in den Wahlprogrammen Dadurch wirkte die Versammlung vor der Kulisse der Residenz mehr wie eine interne Diskussion als eine ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen