WÜRZBURG

„Pulse of Europe“: Rund 300 Teilnehmer in Würzburg

Auch in Würzburg ist die „Pulse of Europe“-Bewegung mittlerweile angekommen. Rund 300 EU-Freunde setzten am Sonntag ein Zeichen für die europäische Idee.
„Pulse of Europe“: Rund 300 Teilnehmer in Würzburg
Ob Amsterdam, Berlin oder Madrid – jeden Sonntag um 14 Uhr kommen in ganz Europa Menschen zusammen, um ein Zeichen für die europäische Idee zu setzen. Seit Sonntag ist auch Würzburg Teil dieser „Pulse of Europe“-Bewegung. Foto: Foto: Daniel Peter
Ob Amsterdam, Berlin oder Madrid – jeden Sonntag um 14 Uhr kommen in ganz Europa Menschen zusammen, um ein Zeichen für die europäische Idee zu setzen. Seit Sonntag ist auch Würzburg Teil dieser „Pulse of Europe“-Bewegung. Bei der ersten Kundgebung kamen nach Angaben der Organisatoren etwa 300 Bürger auf dem Marktplatz zusammen. Eine der fünf Organisatoren ist die Studentin Theresa Vogel. Nach dem Brexit wolle sie ein positives Zeichen für Europa setzen: „Wir müssen jetzt mitmachen, wir müssen Demokratie leben.“ Bei der Kundgebung verlasen zehn Teilnehmer die zehn Standpunkte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen