KLEINRINDERFELD

Radfahrer erleidet bei Sturz schwerste Verletzungen

Stark blutend lag am Samstagabend in Kleinrinderfeld (Lkr. Würzburg) ein Radfahrer auf der Straße. Er wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht.
Symbolbild
Symbolbild Foto: dpa
Stark blutend lag am Samstagabend in Kleinrinderfeld (Lkr. Würzburg) ein Radfahrer auf der Straße. Eine 43-jährige Ortsbewohnerin war gerade auf dem Nachhauseweg, als sie den Mann fand. Sofort wurden die Rettungskräfte verständigt. Der Schwerstverletzte wurde in ein Würzburger Krankenhaus gebracht. Laut Polizei ist davon auszugehen, dass der 37-jährige Kleinrinderfelder mit seinem E-Bike entlang der Kirchheimer Straße in Richtung Ortsmitte fuhr. Aus bislang unbekannter Ursache habe er mit seinem Rad die Bordsteinkante touchiert und dadurch die Kontrolle über sein Rad verloren. Da der Mann keinen Helm trug, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen