KLEINRINDERFELD

Radweg von Kleinrinderfeld nach Kist noch 2015 fertig

Endlich kann es am Radweg von Kleinrinderfelds Ortsteil Limbachshof nach Kist losgehen. Durch das feuchte Winterwetter kam es zu einer Verzögerung des Baubeginns.
Spatenstich bei Limbachshof für den Radweg zwischen Kleinrinderfeld und Kist: (von links) Martin Pfeuffer, Bürgermeister Volker Faulhaber, Manfred Statt, Bürgermeisterin Eva Linsenbreder und Robert Rapp. Foto: Foto: Ernst
Endlich kann es am Radweg von Kleinrinderfelds Ortsteil Limbachshof nach Kist losgehen. Durch das feuchte Winterwetter kam es zu einer längeren Verzögerung des Baubeginns. Auf rund 800 Metern wird der bisherige Schotterweg durch einen asphaltierten, drei Meter breiten Radfahr- und Flurweg ersetzt. Damit soll der sehr löchrige und unbefestigte Weg vor allem für Kinder verkehrssicherer gemacht werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen