Unteraltertheim

Rassezucht ist mehr als nur reine Tierhaltung

Viele Auszeichnungen durfte Vorsitzender Erhard Schreiber (links) bei der Jubiläumsfeier 50 Jahre Kleintierzuchtverein Unteraltertheim überreichen. Foto: Matthias Ernst

Das 50-jährige Vereinsjubiläum des Kleintierzuchtvereins Unteraltertheim machte einmal mehr deutlich, dass Rassezucht weit mehr ist als reine Tierhaltung. Viel Sachverstand und Wissen sind erforderlich, um echte und reinrassige Tiere zu erhalten. Vorsitzender Erhard Schreiber konnte in eine volle Mehrzweckhalle bei seiner Begrüßung zum Festkommers blicken.

Neben zahlreichen Zuchtfreunden begrüßte er auch viele Repräsentanten der übergeordneten Verbandsstrukturen. Darunter waren der Bezirksvorsitzende der Rassegeflügelzüchter Patrick Eiting, die Bezirksvorsitzende der Rassegeflügelzüchter Unterfrankens Michaela Huber, ihre Schwester Heike, ihres  Zeichens Bezirkszuchtwartin, den Kreisvorsitzenden der Kaninchenzüchter Günter Schürer, den Kreisvorsitzenden der Geflügelzüchter Björn Lanitzki. Außerdem waren Bürgermeister Adolf Hemrich und Kreisrat Heiko Menig in Vertretung für Landrat Eberhard Nuß zugegen.

Die Kleintierzüchter sind aus dem Vereinsleben in Altertheim nicht wegzudenken, lobte Hemrich die Vereinsmitglieder und ihre Aktionen. Dazu zählen die jährlichen Zuchtschauen, aber auch die Beteiligung an den örtlichen Festlichkeiten.

Im ehemaligen Wasserhaus in Unteraltertheim hat der Verein nach Umbau mit viel Eigenleistung eine Heimat gefunden. Die 17 Gründungsmitglieder wären stolz auf ihre Nachfahren. Knapp 90 Mitglieder zählt man heute, darunter auch 17 Jugendliche, auf die man besonders stolz ist. Viele hohe Auszeichnungen für Geflügel, Tauben und Kaninchen in den letzten Jahren zeugen von den Zuchterfolgen der Unteraltertheimer Kleintierzüchter, darunter bayerische Meister oder deutsche Jugendmeister.

Nur noch drei Gründungsmitglieder sind dem Verein erhalten geblieben, die übrigen bereits verstorben. Trotzdem gibt es ein reges Vereinsleben. Man trifft sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch, denn nur gemeinsam kann man höchste Erfolge erzielen und die Tipps der erfahrenen Züchter sind für die Jugend sehr wertvoll.

Für besonders lange Zugehörigkeit zum Verein wurden mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet: Rassegeflügelzüchter: Edgar Bauer, Josef Dengel, Josef Derr, Robert Dosch, Tassilo Dosch, Hugo Horn, Diana Hörner, Dieter Schnepper, Marco Schnepper, Horst Stürmer, Jürgen Uher; Rassekaninchenzüchter: Erhard Hörner, Franz Kemmer, Kurt Schmidt; Fritz Aichele Leistungsehrennadel in Gold: Edwin Knop, Gerd Liebler, Rainer Liebler, Erika Merz, Dieter Müller und noch viele weitere Auszeichnungen des Vereins und der Verbände in Silber.

Schlagworte

  • Unteraltertheim
  • Matthias Ernst
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Dieter Müller
  • Eberhard Nuß
  • Gold
  • Heiko Menig
  • Kaninchenzüchter
  • Kleintierzuchtvereine
  • Nachkommen
  • Tiere und Tierwelt
  • Tierhaltung
  • Unteraltertheim
  • Vereine
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!