BALDERSHEIM

Rauchwolke in der Scheune

Feuerwehren aus Baldersheim, Aub, Sonderhofen, Gelchsheim und Röttingen bekämpften den Scheunenbrand in Baldersheim. Foto: HANNELORE GRIMM

Am Sonntag um 14.35 Uhr hatten Anwohner eine Rauchwolke aus einer Scheune in der St.-Georg-Straße in Baldersheim bemerkt.

Bei näherem Hinsehen erkannten sie dann, dass der Dachstuhl bereits völlig verqualmt war. Die Eigentümerin des Anwesens war mit ihrem Sohn und dessen Freund gerade dabei, mit Eimern Löschversuche in der verrauchten Scheune durchzuführen, berichtet die Ochsenfurter Polizei weiter.

Die Frau verbot den Nachbarn, die Feuerwehr zu rufen und verwies die Helfer vom Grundstück. Ein Zeuge löste trotzdem den Notruf aus. Daraufhin rückten die Feuerwehren Baldersheim, Aub, Sonderhofen, Gelchsheim und Röttingen mit 60 Mann an, löschten brennendes Stroh und räumten die Scheune komplett aus, um Glutnester zu beseitigen. Ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude sowie das daneben stehende Wohnhaus konnte so verhindert werden.

Auch nachdem die Brandgefahr beseitigt und größerer Schaden durch das Eingreifen der Feuerwehr verhindert worden war, zeigte sich die Eigentümerin der Gebäude uneinsichtig und abgeneigt gegen den Einsatz, heißt es weiter im Polizeibericht.

Die 41-Jährige, ihr 15-jähriger Sohn und ein weiterer Jugendlicher mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus nach Bad Mergentheim gebracht werden.

Die Frau machte über die Brandursache keine Angaben. Aufgrund von Zeugenaussagen vermutet die Polizei jedoch, dass sich das Feuer durch unvorsichtigen Umgang mit einem selbst gebauten Grill entwickelt hatte.

Schlagworte

  • Baldersheim
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!