BALDERSHEIM

Rauchwolke in der Scheune

Zwei Leichtverletzte und 300 Euro Schaden sind die Bilanz eines Brandes am Sonntagnachmittag in Baldersheim.
Feuerwehren aus Baldersheim, Aub, Sonderhofen, Gelchsheim und Röttingen bekämpften den Scheunenbrand in Baldersheim. Foto: Foto: HANNELORE GRIMM
Am Sonntag um 14.35 Uhr hatten Anwohner eine Rauchwolke aus einer Scheune in der St.-Georg-Straße in Baldersheim bemerkt. Bei näherem Hinsehen erkannten sie dann, dass der Dachstuhl bereits völlig verqualmt war. Die Eigentümerin des Anwesens war mit ihrem Sohn und dessen Freund gerade dabei, mit Eimern Löschversuche in der verrauchten Scheune durchzuführen, berichtet die Ochsenfurter Polizei weiter. Die Frau verbot den Nachbarn, die Feuerwehr zu rufen und verwies die Helfer vom Grundstück. Ein Zeuge löste trotzdem den Notruf aus. Daraufhin rückten die Feuerwehren Baldersheim, Aub, Sonderhofen, Gelchsheim und ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen