OBERPLEICHFELD

Reichhaltiges für Kinder und Senioren in Polen

Von Oberpleichfeld bis nach Südpolen: Helfer bringen Hilfsgüter auf den Weg
Die Schwestern Alina und Alma (vorne von links) vom Orden „Mägde Mariens” unterstützen die ULO-Mitglieder beim Verladen der Hilfsgüter für ihre polnische Heimat. Hinter ihnen arbeitet LKW-Fahrer Waclaw Panek im Lkw. Foto: Foto: Irene Konrad
Ein Hilfstransport ist wieder von Oberpleichfeld aus unterwegs ins Karpatenvorland in Südpolen. 1400 km sind das, und die Transportkosten werden wieder rund1200 Euro betragen. Aber diese Frühjahrs-Hilfsaktion liegt einem Helferteam am Herzen. „Wir machen das, solange unsere Kräfte dafür reichen“, sagen die Oberpleichfelder.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen