REMLINGEN

Remlinger trauern farbenfroh um Ramona Siegordner

Sie war erst 22 Jahre alt und kam bei einem Motorradunfall ums Leben: Ganz Remlingen trauert um Ramona Siegordner, die am Freitag beigesetzt wird.
Ramona Siegordner
Ramona Siegordner bei ihrem Abschied als Faschingsprinzessin im Dezember 2017: Am Sonntag kam sie bei einem Motorradunfall ums Leben. Foto: Mechtild Buck
In Remlingen hat es sich in Windeseile herumgesprochen: Die 22-jährige Motorradfahrerin, die am Sonntag bei einem Verkehrsunfall bei Wertheim-Reicholzheim (Main-Tauber-Kreis) ums Leben kann, war Ramona Siegordner. Entsprechend groß wird die Anteilnahme sein, wenn sie am Freitag um 14.30 Uhr am Remlinger Friedhof beigesetzt wird.