Würzburg

Renitenter Ladendieb

Zu einem Ladendiebstahl kam es nach Angaben der Polizei am Mittwoch es in einem Verbrauchermarkt in der Nürnberger Straße. Ein 58-Jähriger manipulierte Etiketten an verschiedenen Waren und erlangte so Kleidung im Wert von circa 45 Euro.

Als er beim Verlassen des Geschäftes vom Ladendetektiv hierauf angesprochen wurde, griff der Dieb den Detektiv an, heißt es im Polizeibericht. Erst als weitere Passanten zur Hilfe eilten, gelang es den renitenten Ladendieb zu bändigen. Den aus dem Landkreis Kitzingen stammenden Mann erwartet ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Diebe
  • Diebstahl
  • Ladendiebinnen und Ladendiebe
  • Ladendiebstahl
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Strafprozesse
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!