Würzburg

Renteneintrittsalter: Länger arbeiten ja, aber wie?

Leser diskutierten online über die Anhebung des Rentenalters. Warum die meisten nicht bis 70 Jahre und darüber hinaus arbeiten wollen.
Nicht alle Menschen sind fit genug, um im Rentenalter noch zu arbeiten.  Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Debatte um eine Anhebung des Renteneintrittsalters neu entfacht. "Mit der steigenden Lebenserwartung muss auch das Renteneintrittsalter ab 2030 weiter steigen", sagte Spahn. Im Internet wurde über dieses Thema viel diskutiert. "Grundsätzlich sagt Herr Spahn nur die Wahrheit, dass bei steigender Lebenserwartung auch das Renteneintrittsalter steigen muss", schreibt ein Leser. Nur wie kann die Anhebung gerecht erfolgen?
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen