REICHENBERG

Reparieren statt Wegwerfen

Im Reichenberger Repair-Café sollen alte Elektrogeräte ein zweites Leben bekommen. Dafür werden Tüftler gesucht, die in ihrer Freizeit gerne ehrenamtlich basteln.
Defekte Elektrogeräte wie diese verstopfte Kaffeemaschine könnten im Reichenberger Repair-Café wieder in Gang gebracht werden. Foto: Michael Mahr
Was passiert mit einem CD-Player, der nicht mehr will, einer Kaffeemaschine, die streikt oder einem Fahrrad, bei dem die Bremsen nicht mehr funktionieren? Einfach wegwerfen? Das muss nicht sein. In Reichenberg soll jetzt ein Repair Café entstehen, das sich um solche Fälle kümmert. „In Europa werfen wir Unmengen von Dingen weg. Auch Gegenstände, an denen nicht viel kaputt ist und die nach einer einfachen Reparatur problemlos wieder verwendet werden könnten“, meint Eva Liebich, Sprecherin der Agenda 21-Gruppe Reichenberg, die dem Wegwerfwahn etwas entgegensetzen will. Ehrenamtliche Handwerker ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen