Veitshöchheim

Reparieren statt wegwerfen

Gelungene Premiere:Den ganzen Samstagnachmittag herrschte im Werkraum der Grundschule ein emsiges Treiben.
Schnurrt wieder: die Nähmaschine von Erika Weinhold-Duwe hat Jonas Spieß repariert.
Die Idee zum Reparatur-Café hatten Klimaschutzmanager Jochen Spieß und Daniel Schiel von der Firma dando-art Lichttechnik. Das Helferteam, darunter zehn Reparaturexperten, hatte am Samstag fünf Stunden lang alle Hände voll zu tun. Indem sie sich fürs Reparieren einsetzen, möchten die Initiatoren zur Reduzierung des Müllbergs beitragen. Das sei absolut notwendig, findet Jochen Spieß. In Deutschland würden wir unfassbar viel wegwerfen. Auch Gegenstände, denen fast nichts fehlt und die nach einer einfachen Reparatur wieder ordentlich zu gebrauchen wären. Leider würden viele Menschen nicht mehr wissen wie man ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen