WÜRZBURG

Residenzlauf: Zweitbeste Teilnehmerzahl so gut wie sicher

Wird Würzburgs größte Laufveranstaltung die Marke von 8000 Teilnehmern beim 30.Residenzlauf knacken? Die Chancen stehen jedenfalls nicht schlecht.
Für den Hauptlauf des Residenzlaufs (wie hier im vergangenen Jahr) verzeichnen die Veranstalter einen leichten Rückgang der Anmeldezahlen. Foto: Foto: Christoph Weiß
Würzburgs größte Laufveranstaltung ist auf Kurs, zum zweiten Mal in ihrer inzwischen drei Jahrzehnte dauernden Geschichte die Marke von 8000 Teilnehmern zu knacken: Für den 30. Residenzlauf am 29. April haben sich – über 4200 Starter in den Kindergarten- und Schulläufen inklusive – bisher bereits knapp 7300 Teilnehmer angemeldet. Zusammen mit mehr als 3000 Einzelanmeldungen ist die Gesamt-Teilnehmerzahl des zweitbesten Residenzlaufs aus dem Jahr 2015 (7364) damit fast schon erreicht, wobei Nachmeldungen noch bis Samstag um 18 Uhr in der Würzburger Decathlon-Filiale und am Sonntag ab 9 Uhr auf ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen