HÖTTINGEN

Ressourcen schonen und Boden verbessern

Landwirt Ulrich Konrad hat drei Jahre lang ein neu entwickeltes Präparat zur Verbesserung der Bodengesundheit getestet.
Trotz starken Regens kamen viele interessierte Landwirte und Besucher, um sich das Ergebnis eines dreijährigen Versuchs zur Bodenverbesserung anzuschauen. Foto: Foto: Braun
Zum „Bodenprofil-Vergleich“ hatte die in Marktbergel ansässige Agrarhandelsfirma HAGRA AG zusammen mit der in der Bretagne produzierenden Firma PRP Technologies eingeladen. Es ging dabei um ein neues Düngesystem, das zugleich nachhaltig die Bodengesundheit verbessern soll. Der Höttinger Landwirt Ulrich Konrad setzt die Präparate seit drei Jahren ein. Wie groß das Interesse an dem Verfahren ist, zeigten die rund 70 fachkundigen Teilnehmer an der Präsentation, wie die Firma PRP mitteilt. Ulrich Konrad hat drei Jahre lang auf der einen Hälfte des Versuchsfeldes zusätzlich 200 Kilogramm des Granulats ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen