GREUßENHEIM

„Retter des Tages und Gewinner der Herzen“

Am Fest des heiligen Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehren, ehrte die Freiwillige Feuerwehr Greußenheim 23 verdiente Feuerwehrfrauen und -männer. Darunter Udo Gehr.
Kommandant Reinhold Seubert und stellvertretende Kommandantin Ramona Amthor (von links) überreichten Anselmo Kuhn, Lukas Herold, Felix Seufert, Lorenz Seubert und Celina Hetzer die Jugendflamme. Foto: Elfriede Streitenberger
Am Fest des heiligen Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehren, ehrte die Freiwillige Feuerwehr (FFW) Greußenheim 23 verdiente Feuerwehrfrauen und -männer für zehn, 20, 25, 30, 40, 60, 65 Jahre Vereinszugehörigkeit. Mit einem Dankgottesdienst in der Sankt Bartholomäus Kirche, gestaltet von Diakon Walter Servatius und Rainer Troll (Pfarrgemeinderatsvorsitzender), gedachten die Mitglieder ihren verstorbenen Kammeraden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen