WÜRZBURG

Reurerwirt muss zahlen: Keine Musik an Karfreitag

Das Amtsgericht Würzburg hat am Freitag der Stadtverwaltung im Streit um das absolute Musikverbot an Karfreitag rechtgegeben und Wirt Alexander Schmelz zu einem Bußgeld von 200 Euro verurteilt. Wie berichtet, hatte Schmelz im Reurerbäck in der Sanderstraße am Karfreitag 2009 gegen 1 Uhr Hintergrundmusik laufen lassen.
Unterliegt vor Gericht: Wirt Alexander Schmelz muss für Musik an Karfreitag zahlen.Foto: Schwarzott

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR