RIMPAR

Rimpar gibt sich italienisch

Der italienische Kabarettist Roberto Capitoni. Foto: Laienspielgruppe

Der Rimparer Theatersommer – organisiert von der Laienspielgruppe – wird mit der Komödie „Daheim ist's am schönsten!“ zu einem italienischen Theatersommer. Alle Veranstaltungen finden im Hof des Grumbachschlosses statt. Aufführungen des Stückes: Freitag, 6. Juli; Samstag, 7. Juli; Freitag, 13. Juli und Freitag, 20. Juli; Beginn 20 Uhr; am Sonntag, 15. Juli um 18 Uhr. Kartenvorverkauf bei Sport und Mode Götz, Kirchenstraße 6 in Rimpar, Tel. (0 93 65) 36 46).

Am Donnerstag, 12. Juli folgt ab 18 Uhr eine „Italienische Nacht“ unter dem Motto: „Italiener weinen nicht – außer an Geburtstagen, Hochzeiten und beim Fußball“. Das Soloprogramm gestaltet der italienische Kabarettist Roberto Capitoni musikalisch begleitet von Pino Barone. Bei der Veranstaltung werden drei Reisen unter den Zuhörern verlost.

Den kabarettistischen Höhepunkt liefert Django Asül am Montag, 16. Juli, 20 Uhr mit „Paradigma- die Reise zum Ich“.

Ein Geheimtipp, so der Veranstalter Regisseur Adolf Albert, ist die Australierin Coby Grant, die derzeit auf Europa- Tournee- ist. Am Mittwoch, 18. Juli, um 20 Uhr ist sie im Schlosshof zu hören.

Django Asyl

Schlagworte

  • Django Asül
  • Laienspielgruppen
  • Performances
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!