KIST

Ringstraße in Kist: Kanalsanierung statt Neubau

Der Gemeinderat in Kist hat beschlossen, auf einen teuren Kanalneubau in der Ringstraße zu verzichten. Eine kostengünstigere Sanierung der Leitungen sei ausreichend
Die Ringstraße in Kist wird in zwei Abschnitten saniert. Der Gemeinderat beschloss den Kanal nur zu reparieren, nicht zu erneuern. Foto: Foto: M. Ernst
Der Gemeinderat hat in der Julisitzung die Voll-Sanierung der Ringstraße beschlossen und das Büro Arz mit den Ingenieurleistungen für den ersten Bauabschnitt zwischen der Guttenberger Straße und der Einfahrt zum Gelände der Autobahnmeisterei beauftragt. Keine Aufgrabungen nötig Nach Auswertung des baulichen Zustands der Kanalleitungen ist es grundsätzlich möglich die im Hauptkanal festgestellten Schäden durch Renovierung bzw. Reparatur zu beseitigen. Hierbei kann weitestgehend eine Sanierung in geschlossener Bauweise, das heißt ohne Aufgrabungen vor Ort, durchgeführt werden, berichtete Geschäftsführer Tobias ...