Würzburg

Rockmusiker plaudern aus dem Nähkästchen

Andy Scott, Frontman der Band "The Sweet", ist Gastgeber bei "Music & Stories" am Dienstag, 14. Januar, in der Posthalle.  Foto: Timo Lechner

Die Bands "Uriah Heep", "Nazareth" und "Wishbone Ash" treffen auf Andy Scott von "The Sweet" am 14. Januar in der Würzburger Posthalle bei „Music & Stories“. Special Guest ist der Keyboarder Don Airey, so die Pressemitteilung der Veranstalter.

Andy Scott, Chef der Glam-Rock-Legende „The Sweet“, wird am Dienstag, 14. Januar, zum Gastgeber in der Würzburger Posthalle für drei Bands, von denen es mehr als deren Hits zu hören gibt: "Uriah Heep", "Nazareth" und "Wishbone Ash" spielen jeweils separate Shows. Sie werden dabei auch aus dem Nähkästchen plaudern, angeregt durch Talkmaster Andy Scott bei diesem neuen Format „Music & Stories“. Kein Geringerer als Deep-Purple-Keyboarder Don Airey wird bei "Uriah Heep2 an diesem Abend aushelfen. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Der Grund: Der Sohn des eigentlichen Keyboarders Phil Lanzon ist kurz vor Weihnachten an Krebs verstorben, Lanzon hat daher einige der anstehenden Shows der Tournee abgesagt. 

Neben Geschichten aus dem Leben der Musiker, die für die Fans der Classic-Rock-Legenden sicher ebenso interessant sind wie die Hits „Lady In Black”, „Stealin” (Uriah Heep), „Lorelei” und „Persephone” (Wishbone Ash) oder „Dream On” und „Hair Of The Dog” (Nazareth) und viele andere.

Dass Scott nun vom Musiker zum Moderator wird – diese Rolle, die ebenso wie die Auswahl der Gruppen auf einer Idee der veranstaltenden Agentur Paco aus München zurückgeht, werde für ihn eine neue und daher spannende sein. 

Um Verständnisschwierigkeiten auszuschließen, könne Besucher sich eine App für die Simultan-Übersetzung vor Ort auf ihr Handy laden. Kopfhörer sind auch vor Ort erhältlich.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Andy Scott
  • Don Airey
  • Musiker
  • Rockmusiker
  • Uriah Heep
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!