ERLABRUNN

Rohbau wird viel teurer

Erlabrunner Bürgerhof
Noch bevor die Bauarbeiten zum Bürgerhof im Herzen Erlabrunns ab dem Frühjahr beginnen, ist das Vorhaben mit einer extremen Kostensteigerung verbunden – zumindest was den Rohbau betrifft. Das wenig erfreuliche Submissionsergebnis teilten Bauamts-Mitarbeiterin Nicole Scherbaum und Bürgermeister Thomas Benkert (UBE) dem Gemeinderat mit. Entgegen der Kostenschätzung von 392 000 Euro ergab die Ausschreibung eine Summe von 510 689 Euro als günstigstes Angebot.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen