REUSCH

Roland Belz auf Schloss Frankenberg beigesetzt

Groß war die Anteilnahme am Tod von Roland Belz. Der Besitzer von Schloss Frankenfeld starb vergangene Woche nach einer schweren Krankheit im Alter von 61 Jahren. Am Mittwoch wurde er nach einer Trauerfeier in der Marienkirche von Reusch auf dem Familienfriedhof in Frankenberg beigesetzt.
Roland Belz auf Schloss Frankenberg beigesetzt
(tf) Groß war die Anteilnahme am Tod von Roland Belz. Der Besitzer von Schloss Frankenfeld starb vergangene Woche nach einer schweren Krankheit im Alter von 61 Jahren. Foto: Foto: THOMAS FRITZ
Belz kaufte das Schloss vor drei Jahren. Der Rothenburger Pfarrer Ernst Schülke würdigte Belz als einen Mann „voller Lebensfreude und Schaffenskraft“. Gutsverwalter Carl Freiherr von Lerchenfeld bewunderte den Verstorbenen für seine Visionen und sein atemberaubendes Tempo.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen