MARGETSHÖCHHEIM

Rollmops, Kunst und Politik

Politischer Aschermittwoch der Margetshöchheimer Mitte
Der traditionelle Aschermittwoch der Margetshöchheimer Mitte (MM) unter dem Motto „Rollmops mit Kunst“ stellte Kunst und Kultur in den Mittelpunkt der Veranstaltung in der Margaretenhalle. Zu Beginn des Abends ging Vorsitzender Andreas Raps auf die Aufgaben ein, die in naher Zukunft für die Gemeinde anstehen. So werde der Mainsteg 2019 hoffentlich gebaut, was die Gemeinde mit circa 600 000 Euro belasten werde. Die geplante und notwendige Sanierung der Verbandsschule werde, insofern die beteiligten Gemeinden einer Sanierung zustimmen, mit mehreren Millionen Euro allein für Margetshöchheim zu Buche ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen