Würzburg

Romantik pur bei der Nachtmusik im Hofgarten

Alljährlich lockt das Mozartfest in den Hofgarten der Residenz zur Nachtmusik. Knapp 3000 Besucher folgten dem Ruf am Freitagabend und genossen die einmalige Atmosphäre.
Die Residenz leuchtete bei der ersten Nachtmusik im Hofgarten am Freitagabend, wo sich knapp 3000 Besucher verzaubern ließen. Foto: Kathrin Königl
Die Qual der Wahl gab es am Wochenende in Würzburg: Weltmusik-Freunde konnten das Africa Festival besuchen, Liebhaber des Frankenweins trafen sich beim Weindorf auf dem Marktplatz und Klassik-Anhänger lockte das Mozartfest zur Nachtmusik in den Hofgarten der Residenz. 2860 Mozart-Fans ließen sich nach Auskunft des Mozartfest-Büros in den fürstbischöflichen Schlossgarten locken und lauschten dort zwei Stunden lang der Musik des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau mit dem jungen Trompeten-Virtuosen Simon Höfele. Perfekte Nachtmusik-Stimmung Das Wetter stimmte und so war der Hofgarten voll besetzt, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen