OCHSENFURT

Rosa Behon holt sich die Hopfenkrone

Um die „Seele“ des Bieres, den Hopfen, auch den Unterfranken näherzubringen, legte die Kauzenbrauerei vor 14 Jahren einen Hopfengarten an. Heuer wurde auf der ehemaligen Wiese unterhalb der Brauerei bereits die 13. Ernte eingebracht.
Hahn im Korb: CSU-Bundestagsabgeordneter Paul Lehrieder (rechts) war bei der Hopfenernte umgeben von Hoheiten. Auch die Fränkische Weinkönigin Klara Zehnder (Zweite von links) half mit. Foto: Foto: Helmut Rienecker
Um die „Seele“ des Bieres, den Hopfen, auch den Unterfranken näherzubringen, legte die Kauzenbrauerei vor 14 Jahren einen Hopfengarten an. Heuer wurde auf der ehemaligen Wiese unterhalb der Brauerei bereits die 13. Ernte eingebracht. Kampf um den Titel Viele Freiwillige drängten sich an den langen Tischen unter den Pavillons, um die Dolden von den Ranken zu zupfen. Während die über 50 Helfer die Hauptarbeit leisteten, kämpften die Mitglieder von sechs Promiteams um den Titel des Hopfenkönigs. Der Vorjahressieger Wolfgang Kuhl musste sich heuer mit dem zweiten Platz zufriedengeben. Denn eine hoch ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen