WÜRZBURG

Rosenthal lässt türkische Fahnen abhängen

Oberbürgermeister Georg Rosenthal distanziert sich von der Entscheidung des städtischen Ordnungsamts, in Würzburg 50 türkische Fahnen aufzuhängen. In einer Pressemitteilung spricht er von einer übertriebenen Geste.
Diesen Anblick gab es in der Würzburger Fußgängerzone noch nie: Mit 50 türkischen Fahnen wollte die Stadt die Ankunft der ersten türkischen Arbeitsmigranten vor 50 Jahren feiern.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Alle Inhalte und Services von mainpost.de (ohne ePaper).
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR