WÜRZBURG

Rosenthal rügt Angebot an Ganztagsschulen

Nicht einmal zehn Prozent der Schüler in Würzburg besuchen eine gebundene Ganztagsschule. Das hat der SPD-Abgeordnete Georg Rosenthal bei einer Anfrage im Landtag erfahren.
Symbolbild
Symbolbild Foto: Julian Stratenschulte (dpa)
Nicht einmal zehn Prozent der Schüler in Würzburg besuchen eine gebundene Ganztagsschule. Das hat der Würzburger SPD-Landtagsabgeordnete Georg Rosenthal bei einer Großen Anfrage im Landtag erfahren. Echte Ganztagsschulen sind in Unterfranken eher eine Rarität als ein flächendeckendes Angebot, teilt Rosenthal mit. Die Zahlen für Würzburg nennt der Abgeordnete ernüchternd.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen