INGOLSTADT

Rübenfahrzeug querte B 19

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in der Nacht zum Mittwoch auf der B 19 bei Giebelstadt. Ein mit Zuckerrüben beladener Sattelzug wollte gegen 3.30 Uhr von Ingolstadt her kommend, die Bundesstraße Richtung Eßfeld überqueren.
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in der Nacht zum Mittwoch auf der B 19 bei Giebelstadt. Ein mit Zuckerrüben beladener Sattelzug wollte gegen 3.30 Uhr von Ingolstadt her kommend, die Bundesstraße Richtung Eßfeld überqueren. Der Fahrzeugführer übersah dabei laut Polizeibericht einen Mercedes, der sich auf der B 19 aus Richtung Würzburg näherte. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Autos, wobei der Mercedes auf die Hinterachse des Sattelaufliegers prallte. Der Pkw-Fahrer, ein 70-jähriger Rentner aus Bad Mergentheim, erlitt leichte Verletzungen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen