BALDERSHEIM

Rumpelkinder rufen zur Messe

Rumpelkinder rufen zur Messe
Wenn an den Kartagen die Glocken schweigen, sind es auf den Dörfern des Ochsenfurter Gaues meist die Kinder, Jugendlichen oder Ministranten, die mit Ratschen oder Rumpelkisten durch die Straßen ziehen und die Gläubigen zur Heiligen Messe rufen oder an die täglichen Gebete erinner... Foto: FLORIAN DERKS
Wenn an den Kartagen die Glocken schweigen, sind es auf den Dörfern des Ochsenfurter Gaues meist die Kinder, Jugendlichen oder Ministranten, die mit Ratschen oder Rumpelkisten durch die Straßen ziehen und die Gläubigen zur Heiligen Messe rufen oder an die täglichen Gebete erinnern. In Baldersheim sind es die Kinder, die diese Aufgabe gewissenhaft übernehmen, sich mit ihren Rumpelkisten die nötige Aufmerksamkeit verschaffen und die Gläubigen zur Messe rufen. Dass es für die Kinder nicht nur Aufgabe ist, sondern auch Spaß macht, ist auf dem Foto, aufgenommen vor der ehemaligen Milchsammelstelle, deutlich zu sehen. Foto: FLORIAN DERKS

Schlagworte

  • Baldersheim
  • Alfred Gehring
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!