Würzburg

Rund 60 Teilnehmer bei Smart Mob für „Maria 2.0“

Mit einem Smart Mob in Würzburg hat die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) die Aktion „Maria 2.0“ unterstützt. Rund 60 Frauen und auch einige Männer trafen sich auf dem Platz vor dem Kiliansdom, entrollten eine mehrere Meter lange Papierbahn mit der Aufschrift „Für eine gleichberechtigte, gerechte, offene und ...
Rund 60 Frauen und auch einige Männer unterstützten bei einem Smart Mob auf dem Domvorplatz die Aktion "Maria 2.0". Foto: Kerstin Schmeiser-Weiß, POW
Mit einem Smart Mob in Würzburg hat die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) die Aktion „Maria 2.0“ unterstützt. Rund 60 Frauen und auch einige Männer trafen sich auf dem Platz vor dem Kiliansdom, entrollten eine mehrere Meter lange Papierbahn mit der Aufschrift „Für eine gleichberechtigte, gerechte, offene und menschliche Kirche. Ich bin dabei!“ und sangen gemeinsam Lieder. Das berichtet der Pressedienst des Bischöflichen Ordinariats.Organisiert wurde die rund halbstündige Aktion von Angelika Goj vom KAB-Ortsverband Unterdürrbach und Susanne Öttinger vom KAB-Ortsverband Lengfeld.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen