WÜRZBURG

Rundlokschuppen am Hauptbahnhof wird abgerissen

Nicht alles was alt ist, steht automatisch unter Denkmalschutz. Der Lokschuppen III am Hauptbahnhof, ein imposantes, aber marodes Gebäude mit einer Grundfläche von 3700 Quadratmetern, darf deshalb abgebrochen werden.
Kein Denkmal: Der marode Rundlokschuppen III am Hauptbahnhof darf abgerissen werden. Foto: Foto: th. obermeier
Nicht alles was alt ist, steht automatisch unter Denkmalschutz. Der Lokschuppen III am Hauptbahnhof, ein imposantes, aber marodes Gebäude mit einer Grundfläche von 3700 Quadratmetern, darf deshalb abgebrochen werden. Deswegen gab es allerdings einigen Wirbel. Offensichtlich hatte ein Liebhaber für Eisenbahngeschichte aus Bochum über die Homepage des Eisenbahn-Bundesamtes die Abbruchpläne für den Würzburger Lok-Schuppen entdeckt und den Arbeitskreis Denkmalschutz in Würzburg alarmiert. Von den Denkmalschützern gelangte die Information zum Bayerischen Rundfunk und somit an die Öffentlichkeit. Vorsichtshalber ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen