Würzburg

SPD fordert mehr Geld von Bund und Ländern

Würzburgs Ex-Oberbürgermeister Georg Rosenthal und OB Ulrich Maly, Nürnberg, mit Ideen zu ÖPNV und Wohnungsnot
SPD-Gespräch zum Thema Mobilität und Wohnungsbau mit dem Landtagsabgeordneten Georg Rosenthal (links) und Nürnbergs OB Ulrich Maly. Foto: Patrick Wötzel
Die SPD tut sich derzeit schwer, im Landtagswahlkampf über ihre Top-Themen zu sprechen: "Wenn man den Umfragen trauen darf, sind Mobilität und Wohnen zwei Themen, die für die Bürger an vorderster Stelle stehen. Leider wird alles überwölkt von der Flüchtlingspolitik", klagt der Landtagsabgeordnete Georg Rosenthal.Eine bessere Mobilität durch Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs und mehr bezahlbaren Wohnraum - diese Forderungen haben sich die bayerischen Sozialdemokraten im Wahlkampf auf die Fahnen geschrieben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen